Weisungsbefugnis (Direktionsrecht) der Obleute

(Mitgliederbeschluss vom 02. April 2017)

Unsere Obleute haben folgende Befugnisse:

Einteilung der Gartenfreunde auf die Arbeitstermine im Gartenjahr.

Direktes Ansprechen der Gartenfreunde für Sonderarbeiten, per Telefon oder Mail.

Vergabe bzw. Entzug von Jahresarbeiten – Kontrolle der Ausführung.

Bestimmen von Ort und Zeit der Arbeitsleistung.

Festlegen und Verteilung der Arbeit - Berücksichtigung evtl. Behinderungen und Arbeitseinschränkungen.

Benutzung von Arbeitsmitteln, Werkzeugen und Hilfsmitteln.

Bewerten der Arbeitsleistung – Gutschrift der geleisteten Stunden.

Streichung von Arbeitsstunden, wenn keine Arbeitsleistung erbracht wurde.

Ordnungsverhalten – Alkoholverbot und entsprechende Arbeitskleidung.