Befahren der Vereinsanlage mit dem Pkw

in der Vergangenheit ist es leider wiederholt vorgekommen, dass sich Gartenfreunde widerrechtlich und gewaltsam Zugang mit ihrem Pkw zu unserer Gartenanlage verschafft haben. Es wurde das Tor der Zufahrt Blakshörn aus der Verankerung gehebelt und das Vorhängeschloss vom Tor der Einfahrt Pezolddamm mit einem Bolzenschneider aufgebrochen.

Zufahrt zur Gartenanlage ist nur in Ausnahmefällen und mit Genehmigung vom Vorstand und nur von der Einfahrt Pezolddamm erlaubt. Ansprechpartner ist der Gartenfreund Wilhelm Himstedt, der in Ausnahmefällen Einfahrt in die Vereinsanlage bestimmt nicht verwehren wird.

Das Befahren der Vereinswege ohne Vorstandsgenehmigung ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann, es kann auch zu erheblichen Versicherungsproblemen bei einem Unfall führen, wenn der Vorstand über das Befahren der Vereinsanlage zuvor nicht in Kenntnis gesetzt wurde.

Fazit:

Zufahrt im Ausnahmefall, nur in vorheriger Absprache mit dem Vorstand (Wilhelm Himstedt) und nur über die Einfahrt Pezolddamm.

Bitte haltet euch daran!

 

Der Vorstand